Schonende VenenpunktionKonventionelle Branüle anpassen

<Zurück    Weiter>
Navigationsleiste und Startseite neu zeichnen
Navigationsleiste und Frames verbergen
Navigationshilfe

<Zurück zu "Anwendung">



Theoretisch ist eine Verletzung des Plastikkatheters mit der Stahlkanüle beim Anpassen möglich, obwohl der Autor die Situation nie beobachtet hat. Allerdings kann man die Nadelspitze beim Anpassen visuel kontrollieren.

1.Plastikkatheter und stahlkanüle so halten
2.Stahlkanüle wird aus dem Plastikkatheter gezogen
3.Stahlkanüle wird auf 180° gedreht4.Stahlkanüle wird in der Plastikkatheter wieder vorgeschoben
5.Plastikkatheter und Grieff der Stahlkanüle so halten
6.Stahlkanüle wird in und gegen Uhrzeigesinn gedreht
7.Plastikgrieff wird gewackelt
8.Plastikgrieff wird abgebrochen
9.Nadelspitze wird frei gemacht
10.Anpassende Branüle ist fertig für Anwendung


Kontaktinformation
<Seitenanfang>     <Zurück zu "Anwendung">    <Zurück     Weiter>